In der Semana Santa sind alle Unterkünfte ohne Osteraufschlag verfügbar.

Wollten nicht auch Sie schon immer einmal die Semana Santa in Andalusien feiern, dort, wo sie am intensivsten und mit größter Beteiligung der Bevölkerung zelebriert wird?

Ende März ist es wieder soweit, da können Sie nach dem langen, dunklen Winter bei uns in Conil schon richtig schön den Frühling genießen und gleichzeitig
an den eindrucksvollen Prozessionen teilnehmen!

Überall blüht es, die Sonne scheint und man kann nach dem Unterricht in der Strandbar einen café con leche trinken und auf den schönen Atlantik schauen.

Die Osterwoche ist nicht nur in Sevilla eine Woche der Superlative. Auch in Conil wird die Karwoche voller Inbrunst zelebriert.

Während der gesamten „Heiligen Woche“ wandeln Prozessionen, begleitet von einer Blaskapelle und Weihrauch, durch den Ort. Es herrscht eine
unglaublich freudig-traurige und spannungsgeladene Stimmung, die auch dem Nichtgläubigsten unter die Haut geht. Dieses Fest sollte jeder einmal erlebt haben.

Warum nicht endlich dieses Jahr, zumal keine Preisaufschläge für die Osterwoche berechnet werden!

Hier noch einige allgemeine Infos zur Karwoche in Andalusien (s. Wikipedia)
Prozessionen finden die gesamte Heilige Woche über statt, die Hauptprozession ist jedoch in der Regel am Karfreitag. Sie werden von Hermandades bzw. Cofradías genannten Vereinigungen organisiert und durchgeführt. Die Bruderschaften sind in der Regel einer Kirchengemeinde angeschlossen. Zu jeder Prozession gehören mehrere hundert bis zu über tausend Personen. Die Prozessionen setzen sich meist aus den Pasos mit ihren Trägern und Begleitern, den Nazarenos und Penitentes (dt.: Büßer), und Musikkapellen bzw. Trommlergruppen zusammen. Die Büßer gehen oft barfuß, tragen lange Kutten und sind mit der typischen Spitzhaube maskiert, was der Anonymität des Bußakts dient.
Die Prozession beginnt in der Kirche der Heimatgemeinde der jeweiligen Bruderschaft. Ziel ist die Strecke, die für die Erfüllung des Bußaktes vorgeschrieben ist. Diese Strecke ist genau festgelegt und für alle Bruderschaften einer Stadt gleich. Typisch sind Prozessionen mit Christus- und Marienfiguren und (häufig verschleierten) Büßern.
Unsere unterkünfte finden Sie hier.

2017-10-18T14:32:14+00:00 März 18th, 2016|Allgemein|